OPC

Präsentationen:  Was ist OPC - Grundwissen zu diesem Wirkstoff 

OPC-Kompakt-PDF Heilpraktik-Praxis Loop

Studien zu OPC-Extrakt!

Wirkung:

Die Wirkung von OPC/Vitamin P ist mittlerweile wissenschaftlich anerkannt und belegt. Das Spektrum der positiven Eigenschaften ist aufgrund des Wirkungsansatzes in der Zellstruktur überaus vielfältig.

 

Ausführliche terapheutische Anwenung

Links zu Wirkungen:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/opc-pi.html

http://www.wirkstofflexikon.com/data/de/OPC.html

Studien:

Polyphenole und Krebs: ( Steinmetz und Potter 1991)

Anitinflammatorische Eigenschaften von Anthocyanen ( Wang und Stoner 2008)

Polyphenole und kardiovaskuläre Erkrankungen ( Serdula et al. 1996 , Ness und Powles 1997)

 

 

 

Antiarteriosklerotische Wirkungsweise von Pflanzenextrakten

Eine russische Untersuchung an 196 für Arteriosklerose prädisponierten Männern ergab, dass die Entwicklung von Arteriosklerose durch Langzeitanwendung des auf Knoblauchbasis hergestellten Medikaments 'Allicor' durch die für Pflanzenextrakte bekannte antiarteriosklerotische Wirkungsweise von Vitamin C, E und Traubenkern-Extrakt verlangsamt werden kann.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte senken Blutdruck

Forscher der University of California haben die Wirkung von Traubenkern-Extrakten auf den Blutdruck von Patienten mit Metabolischem Syndrom untersucht. Dazu wurden die Patienten in drei Gruppen eingeteilt: Eine Gruppe wurde mit einem wirkungslosen Placebo behandelt, während die anderen beiden Gruppen 150 mg oder 300 mg Traubenkern-Extrakte erhielten. Ergebnis: Bei Patienten, die während der vierwöchigen Studiendauer Traubenkern-Extrakte einnahmen, konnte sowohl der systolische als auch der diastolische Blutdruck verringert werden. Im Gegensatz dazu zeigte sich bei den Patienten der Placebo-Gruppe keine Verbesserung der Blutdruckwerte.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte erhöhen antioxidative Aktivität

Die Universität von Birmingham untersuchte an 20 Freiwilligen die antioxidanive Wirkung von Traubenkern-Extrakten. Die Auswertung der Ergebnisse zeigte, dass durch eine Aufnahme von täglich 300 mg Traubenkern-Extrakten über 5 Tage die antioxidative Aktivität im Blut erhöht werden kann.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte könnten zur Prävention von Arteriosklerose beitragen

Eine japanische Studie mit 61 Probanden zeigt, dass die Aufnahme von Traubenkern-Extrakten zur Verminderung von oxidiertem LDL, einem Risikofaktor für Herzerkrankungen, beiträgt. Die Forscher sehen in diesen Pflanzenstoffen daher eine geeignte Maßnahme zur Prävention von Wohlstandskrankheiten wie Arterisklerose.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte schützen Diabetes-Patienten vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Eine Studie aus England untersuchte an 32 Probanden mit Typ-2-Diabetes den Effekt von Traubenkern-Extrakten auf kardiovaskuläre Risikofaktoren. Festgestellt wurde eine signifikante Verbesserung der Entzündungsparameter, der glykämischen Parameter sowie eines Markers für oxidativen Stress. Dies lässt auf ein hohes therapeutisches Potenzial von Traubenkern-Extrakten für die Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen schließen.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkernextrakt und Hyperpigmentierung

Japanische Forscher beobachteten 12 Frauen mit Chloasma (Hyperpigmentierung) über einen Zeitraum von 6 Monaten und fanden heraus, dass es bei diesen Frauen unter Einnahme von Traubenkern-Extrakt zu einer Rückbildung der Hyperpigmentierung kam. Die Forscher empfehlen Traubenkern-Extrakt zur Prävention von Chloasma.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakt in Verbindung mit Dextromethorphan

Niederländische Forscher der Universität Utrecht untersuchten anhand von 30 Freiwilligen die Wirkung von Traubenkern-Extrakt in Verbindung mit Dextromethorphan oder Tamoxifen (CYP2D6). Es wurde festgestellt, dass eine kombinierte Anwendung risikolos möglich ist.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakt bei Übergewicht

Laut einer Studie der Universität Maastricht mit 51 Probanden kann Traubenkern-Extrakt die Energiezufuhr vermindern. Hieraus lässt sich schließen, dass Traubenkern-Extrakt eine wichtige Rolle bei der Gewichtsregulierung von übergewichtigen Patienten spielen kann.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakt bei hohem Cholesterinspiegel im Blut

Eine US-Studie der Universität Georgetown hat ergeben, dass eine kombinierte Einnahme von Traubenkern-Extrakt und Chromium Polynicotinate (Cr) die Cholesterinwerte bei Patienten mit Hypercholesterinämie senken kann.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakt bei geschwollenen Beinen

Eine japanische Studie untersuchte Beinschwellungen bei gesunden Frauen, verursacht durch langes Sitzen. Die Forscher fanden heraus, dass das Risiko für Beinschwellungen durch die Einnahme von Traubenkern-Extrakt verringert werden konnte.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte verringern oxidativen Stress

Eine Studie zeigte, dass Catechin- und Resveratrol-reiche Traubenkern-Extrakte zu einer signifikanten Verringerung von oxidativem Stress beitragen. Untersucht wurden 32 übergewichtige Patienten, die 28 Tage ein Nahrungsergänzungsmittel mit Traubenkern-Extrakten erhielten. Im Anschluss an die Behandlung wiesen die Probabnden eine erhöhte antioxidative Aktivität im Blutplasma auf.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakt bei Rauchern

Bei einer US-Studie in Sacramento wurden 10 Raucher hinsichtlich ihres Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen getestet. Dabei wurde festgestellt, dass sich die Einnahme von Traubenkern-Extrakt positiv auf die Gesundheit der Raucher auswirkt.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkernöl bei Übergewicht und Fettleibigkeit

In Rahmen einer iranischen Studie der Universität Tabriz wurde der Effekt von Traubenkernöl an 44 übergewichtigen oder fettleibigen Frauen getestet. Die Forscher fanden heraus, dass sich unter Einnahme von Traubenkernöl Entzündungswerte und Insulinresistenzen verbesserten.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

OPC erhöht Energiestatus

Im Rahmen einer amerikanischen Studie zeigten sich bei den 25 gesunden Probanden zwischen 45 und 65 Jahren, die mit OPC (Ogliomere Proanthocyanidine) behandelt wurden, erhöhte Energiewerte.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkernextrakt und Dentin

Forscher aus Indien berichten, dass Traubenkern-Extrakte einen remineralisierenden Effekt auf geschädigtes Zahnbein haben können. Die Remineralisierung (Wiedereinlagerung von Mineralien) der Zähne fördert deren Härte und Widerstandskraft gegen Karies.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkernextrakt verringert das Risiko für Arteriosklerose und kardiovaskuläre Erkrankungen

Hyperlipoproteinämie-Patienten bekamen in einer iranischen Studie 8 Wochen lang Traubenkern-Extrakt. Es zeigte sich, dass dadurch die Lipidkonzentration im Blut positiv beeinflusst wurde und somit das Risiko für Arteriosklerose und kardiovaskuläre Krankheiten verringert werden konnte.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkernextrakt beugt Karies vor

Amerikanische Forscher der Universität Chicago entdeckten, dass Traubenkern-Extrakt in Kombination mit Fluoriden durch eine verminderte Demineralisierung der Zahnwurzel und eine Reduzierung der Narbenbildung zur Vorbeugung von Karies beitragen kann.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Traubenkern-Extrakte schützen die Haut vor Alterung

Untersucht wurde die Wirkung eines Nahrungsergänzungsmittels u.a. mit Vitamin C, E und Traubenkern-Extrakten auf die Haut von Frauen nach den Wechseljahren. Nach 6 Monaten Anwendung zeigte sich bei allen Probandinnen ein verbesserter Hautzustand sowie eine verbesserte Struktur und Festigkeit der Haut.

» Lesen Sie diese Studie jetzt online (in englischer Sprache)

Sitemap